HÄRTING Rechtsanwälte und die Clubcommission

Seit beinahe zehn Jahren beraten und unterstützen wir die Clubcommission Berlin und ihre Mitglieder anwaltlich. Die Clubcommission ist die Interessenvertretung der Berliner Clubszene mit mehr als 200 Mitgliedern. Als Netzwerkpartner haben wir in der letzten Dekade viele spannende Einblicke in die Musik- und Veranstalterszene Berlins gewonnen und uns dabei beispielsweise mit Fragen zur Besteuerung der Eintrittsgelder von Clubs, der KSK und - immer wieder – mit Problemen rund um Lärm und/oder immissionsrechtlichen Genehmigungen beschäftigt. 

Seit dem Jahr 2014 bietet die Clubcommission den Free-Open-Air-Workshop, eine eintägige Weiterbildung für Nachwuchsveranstalter/innen, in Zusammenarbeit mit der IHK Berlin an. In diesem Workshop vermittelt Philipp Schröder-Ringe regelmäßig die für die Veranstaltungsplanung und -durchführung von Open-Air-Veranstaltungen essenziellen rechtlichen Rahmenbedingungen. Unter anderem geht es dabei um Genehmigungs- und Anmeldepflichten, Sicherheit, den möglichen Abbruch der Veranstaltung und dessen Verhinderung.  Auch dieses Jahr war HÄRTING Rechtsanwälte wieder auf dem Free-Open-Air Workshop 2019 vertreten. Weiteres finden Se hier.

Zudem haben wir die Clubcomission beraten beim „Model Space Projekt“. Mit der Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und des Musicboards konnte im Jahr 2018 unter dem Titel „Model Space Projekt“ erstmalig eine groß angelegt wissenschaftliche Untersuchung der Rahmenbedingungen für Free-Open-Air-Veranstalter*innen durchgeführt werden. In dem Projekt wurden die administrativen, rechtlichen und räumlichen Rahmenbedingungen für Freiluftveranstaltungen untersucht. Ziel soll es sein, den Zugang zu öffentlichen Räumen für kulturelle Aktivitäten unter anderem Freiluftveranstaltungen zu ermöglichen und die vielfältigen Bedürfnisse der Stadt und ihrer Bewohner*innen mit den Belangen der Kulturszene besser in Einklang zu bringen. Die Schlüsselergebnisse des Projekts wurden mit Handlungsempfehlungen in einem Abschlussbericht zusammengefasst. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 22.5.2019 bildet Philipp Schröder-Ringe, gemeinsam mit Mareke Müller, den rechtlichen Kosmos für Veranstalter*innen im Detail ab. Anmeldungen sind hier möglich.

Mittels der Zusammenarbeit mit der Clubcommission hoffen wir, einen kleinen Beitrag leisten zu können, um die einmalige Clublandschaft und die diversen, bunten Szenen Berlins zu erhalten und zu schützen und freuen uns auf viele weitere, spannende Projekte.

7. Mai 2019