Web Analytics. Was kann man machen, was darf man machen?

HÄRTING und 121Watt laden zu einer Vorabendveranstaltung zum Thema Webanalyse ein. Dabei wird es einerseits um die Marketingsicht gehen: Was geht alles in der Webanalyse und warum geht so viel schief? Andererseits geht es um die vieldiskutierte rechtliche Seite: Was darf man nach DSGVO und EuGH-Urteilen eigentlich noch tracken? Schließlich werfen wir einen Blick auf den aktuellen Stand der ePrivacy-Verordnung. 

 

Die wichtigsten Daten: 

  • Datum: 20.11. 18:00 – 21:00 Uhr
  • Ort: Härting Rechtsanwälte, Chausseestr. 13, 10115 Berlin
  • Anmeldung: Die Plätze sind limitiert, Anmeldungen bitte an borchert@haerting.de

Vorträge:

„Warum Webanalyse in Unternehmen scheitert ... und wie DU das verhinderst"

Webanalyse ist ein wertschaffender Teil im Online Marketing. Doch die meisten Unternehmen gehen an viele Elemente der Webanalyse falsch heran und wundern sich, dass sie so zum Rohrkrepierer wird. Im Vortrag von Maik Bruns wird klar, woran das liegt und wie es besser funktioniert.

„Tracking nur mit Einwilligung … Was folgt aus den EuGH-Urteilen?“

Die Verunsicherung ist groß. Darf man Google Analytics nur noch mit Einwilligung der Nutzer einsetzen? Dürfen selbst Nutzerbewegungen auf der Website nicht mehr erfasst werden? Braucht wirkliches jedes Cookie nun ein Opt-in. Im Vortrag von Martin Schirmbacher geht es um die EuGH-Urteile zu ePrivacy und die Folgen der DSGVO auf das Online-Marketing.

„ePrivacy und kein Ende … Der Stand der Dinge in Brüssel“

Seit Jahren wird über eine ePrivacy-Verordnung diskutiert, die über die DSGVO hinaus auch den Schutz von nicht personenbezogenen Daten regeln soll. Seit Jahren liest man von immer neuen Verordnungsentwürfen und immer neue Gerüchten. Michael Neuber vertritt die Interessen der Online-Werbewirtschaft in Brüssel und klärt über den aktuellen Stand der Dinge auf.

 

Referenten:

Maik Bruns, Metrika

  

Als Gründer und Inhaber der Webanalyse-Consulting-Agentur „Metrika“ ist Maik seit vielen Jahren der Webanalyse mit Google Analytics und dem Google Tag Manager stark verbunden. Er bloggt, hostet den Podcast „Die Sendung mit der Metrik“, spricht zu Webanalyse-Themen auf Konferenzen und gibt Seminare und Workshops zum Thema Google Analytics und Google Tag Manager. Seine Mission: Webanalyse im deutschsprachigen Raum auch dem Mittelstand nahebringen und den Unternehmen die Umsetzung ermöglichen.

 

Michael Neuber, bvdw

Michael Neuber berät als Justiziar und Leiter Recht und Regulierung den Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und dessen Mitglieder in Rechtsfragen vor allem in den Bereichen Datenschutz-, IT-, Urheber- und Medienrecht. Zur Datenschutzgrundverordnung sowie der kommenden ePrivacy-Verordnung informiert Neuber über das BVDW-Infoportal zum Datenschutz sowie in zahlreichen Seminaren und Vorträgen. Daneben ist Michael als Of-Counsel bei HÄRTING tätig.

 

Dr. Martin Schirmbacher, HÄRTING

Martin Schirmbacher ist Fachanwalt IT-Recht bei HÄRTING Rechtsanwälte. Er betreut viele namhafte Agenturen und Unternehmen aus der Online-Branche ebenso wie Werbetreibende. In seiner Mandatsarbeit dreht sich viel um die Zulässigkeit neuer Online-Werbeformen. Schirmbacher und sein Team beraten nahezu täglich zur Vertragsgestaltung von Marketing-Dienstleistungen und im Datenschutz.

25. Oktober 2019