Kanzleimonitor.de 2019/2020: HÄRTING Rechtsanwälte erneut unter den Top Kanzleien Deutschlands

Die Ergebnisse der jährlich vom „diruj Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen“ in Kooperation mit dem Deutschen Fachverlag (dfv) und durch Beratung von Prof. Dr. Peter Körner, Direktor Corporate Legal Insights (CLI) in Frankfurt am Main, durchgeführten Studie „kanzleimonitor.de“ wurden im Dezember 2019 veröffentlicht. Der Erhebung liegen Befragungen von Unternehmensjuristen zugrunde: Die Syndikusanwälte sprechen alljährlich Empfehlungen für Kanzleien und Anwaltskolleginnen und -kollegen aus. Dieses Mal wurden von Rechtsabteilungen aus 821 Unternehmen insgesamt 11.524 Empfehlungen abgegeben und eine Bewertung zu 32 unterschiedlichen Rechtsgebieten erstellt. HÄRTING konnte dabei wie schon in den letzten Jahren wieder herausragende Ergebnisse erreichen.

HÄRTING konnte auch dieses Jahr insbesondere in den Kerngebieten Glänzen. Im Bereich des Presserechts ist HÄRTING nicht nur auf dem 1. Platz, deutschlandweit vorn, auch Robert Golz LL.M. konnte auf diesem Gebiet als meist Empfohlener Anwalt Deutschlands den 1. Platz erreichen.

Aber auch im Datenschutzrecht, im IT-Recht, dem Gewerblichen Rechtsschutz und im Medienrecht, sowie im Vertragsrecht wurde die Kanzlei mehrfach empfohlen.

Erwähnung in der Studie finden auch weitere Kollegen: Empfehlungen gab es für Dr. Martin Schirmbacher gleich in zwei Rechtsgebieten: dem Vertragsrecht und dem Datenschutzrecht. Auch Fabian Reinholz durfte sich über besondere Empfehlungen im Bereich „Gewerblicher Rechtsschutz“ freuen.

Beim bundesweiten Ranking nach Branchen ist HÄRTING ebenfalls vertreten. Im Bereich Medien konnte HÄRTING vom 9. Platz im Vorjahr sogar auf den 5. Platz aufsteigen.

Insgesamt erreichte die Kanzlei in der Gesamtauswertung von über 165.ooo in Deutschland zugelassenen Anwälten erneut die Top 100 Kanzleien mit den meisten Empfehlungen und konnte sich dort den 75. Platz sichern.

Im Ranking nach Regionen nimmt HÄRTING in der Region Nord beim Datenschutzrecht den 3. Platz ein.

Wir gratulieren allen genannten Kollegen, freuen uns über die Empfehlungen und danken für das positive Feedback!

Das Nachschlagewerk kanzleimonitor.de mit allen Ergebnissen der Studie 2019/2020 kann man hier online bestellen.

4. Februar 2020