Datenpannen im E-Commerce: Müssen wir das melden? 3 Fälle aus der Praxis

Programmierfehler, Hacking, fahrlässige Kollegen, schlechte interne Datenschutzprozesse, insbesondere eines Compliance-Management-Systems: Die Gründe für Datenschutzverletzungen sind vielfältig, deren Folgen auch. In diesem Webinar beschäftigen sich Felix Staudte und Martin Schirmbacher mit der Frage, ob eine konkrete Datenpanne der Datenschutzbehörde gemeldet werden muss und ob die betroffenen Personen darüber informiert werden müssen.

Im Webinar wurden anhand von drei typischen Beispielen aus der Praxis die folgenden Fragen beantwortet:

  • Was sind die Voraussetzungen für eine Meldepflicht nach Art. 33 DSGVO?
  • Wann besteht ein Risiko für die Betroffenen, das zur Meldepflicht führt?
  • Können wir nicht einfach unabhängig von einer Pflicht eine Meldung machen?
  • Wie sieht ein ordentlicher Meldeprozess aus?
  • Was ist zu tun, wenn nicht gemeldet werden muss?
  • Was ist zu tun, wenn eine Meldung erfolgen soll?


Sie suchen weitere kostenlose Webinare? Hier finden Sie alle in der Übersicht!


21. September 2020