• Die Berliner Zivilgesellschaft kann in den kommenden Monaten auf Finanzhilfen des Landes  hoffen. Die Soforthilfe X „Ehrenamts- und Vereinshilfen zur Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie“ solle denen zu Gute kommen, die in den letzten Monaten selbst viel gegeben haben.

  • Wer Aufwand und Kosten für die Erstellung eines eigenen Online-Shops möglichst gering halten will, der setzt entweder auf die Plattformlösungen der Online-Marktplätze oder greift auf eine vorgefertigte Shop-Lösung zurück. Für letzteres existieren zahlreiche Anbieter mit unterschiedlichster Ausrichtung an die Zielgruppen. Vom Standardprodukt für den Massenmarkt bis zur individualisierbaren und erweiterbaren Basisversion, die nach außen gar nicht als vorgefertigtes Produkt erkennbar ist. Dabei handelt es sich stets um Formen des Erwerbs von Software. Denn nichts anderes ist ein Shopsystem. Diese können gemietet oder dauerhaft käuflich erworben und OnPremise oder als Cloud-Lösung eingesetzt werden. Dabei unterscheidet sich der Grad vom Anbieter übernommener Pflege- und Betriebsleistungen erheblich.

  • Nachdem nun die Urteilsgründe erschienen sind, haben Frederike Kollmar und Martin Schirmbacher die Entscheidung des BGH zur Notwendigkeit einer Einwilligung in das Setzen und Auslesen von Cookies vom 28.5.2020 für die WRP besprochen (WRP 2020, S. 1015).

  • im September freuen wir uns über mehrfache Auszeichnungen mehrerer HÄRTING-Partner als Top Anwälte in der "WirtschaftsWoche" und "Who's Who Legal". Außerdem empfehlen wir Ihnen die Sommerausgabe der PinG und die neue Folge 3 unseres Sportrechtspodcasts. 

    Diesen Monat behandeln wir wieder ein breites Spektrum an Themen. Wir unterstützen Sie bei der Antragsstellung zu Überbrückungshilfen und Sonderstipendien bezüglich der Corona-Krise, erklären, wieso ein Brillengeschenk an "Corona-Helden" nicht zulässig ist und berichten über die neue Freizeitlärmrichtlinie im Festivalland Brandenburg. Außerdem diskutieren wir das Grundrecht auf Datenschutz für juristische Personen in Österreich, besprechen ein Urteil des LG Wiesbaden zum unerlaubten Einsatz von Tracking-Pixel im E-Mail Marketing, erklären die rechtlichen Probleme bei Sprachbarrieren zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat und stellen die Corona-Leitidee des 1. FC Union Berlin vor.