Veranstaltung Cloud Computing - Chancen aus Sicht von Anwender und Anbieter

Veranstaltung zum Cloud Computing bei HÄRTING Rechtsanwälte am 24.4. um 17.30 Uhr, Vorträge und Diskussion folgten bis ca. 20 Uhr.

Cloud Computing ist in aller Munde und gehörte auch in diesem Jahr auf der CeBIT zu den wesentlichen Buzzwords. Vor allem die zunehmende Standardisierung von Cloud-Produkten macht das Thema für den Mittelstand interessant. Jedes Unternehmen, das IT-Prozesse outsourcen möchte, kommt an der Cloud nicht vorbei.
Doch was verbirgt sich genau dahinter? Welche rechtlichen Aspekte sind zu beachten?

Um diese Fragen ging es in einer Veranstaltung in dieser Woche bei uns im Hause.

Es referierten:

  • Torsten Woywod, Senior Sales Manager von Amazon Web Services, ist seit 2010 verantwortlich für die Betreuung der Amazon Web Services Kunden in Deutschland: Wie kam Amazon zum Cloud Computing und wie begegnet das amerikanische Unternehmen den in Deutschland geäußerten Bedenken?
    Die Inhalte seiner Präsentation finden Sie in dem Webinar. In dem Slideshare-Channel "Amazon Web Services" gibt es darüber hinaus noch eine Vielzahl weiterer und sehr detaillierter Präsentationen zu und über AWS.
  • Thomas Witt, Leiter Produktentwicklung, Infopark AG, Berlin, ist ein Internet-Professional der ersten Stunde. Herr Witt berichtete über die Vorteile der Cloud sowie über praktische Herausforderungen und Lösungen. Er berichtete unter anderem über den Einsatz von AWS bei dem Flughafen Nürnberg. Seine Präsentation finden Sie hier.
  • Dr. Martin Schirmbacher, Fachanwalt für IT-Recht, HÄRTING Rechtsanwälte, sein Schwerpunkt ist die vorwiegend beratende Begleitung vieler Unternehmen aus dem Bereich der Technologie. Er berät beispielsweise Softwareunternehmen bei Vertragsverhandlungen, prüft Online-Geschäftskonzepte und zeigt Wege zur rechtssicheren Ausgestaltung von Geschäftsideen. In seinem Vortrag hat er sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des Cloud-Computing beschäftigt uns ist vor allem auf die datenschutzrechtlichen Fragen eingegangen. Seine Präsentation finden Sie hier.

Wir hoffen, dass Ihnen die Veranstaltung gefallen hat und freuen uns über Ihr Feedback.

26. April 2012