Sitemap Banner
  • Clearinghouse Verfahren

    Seit Anfang 2012 ist die Registrierung individueller Top Level Domains möglich. Internetadressen können nunmehr theoretisch auf jede beliebige Endung schließen. Um eine missbräuchliche Registrierung von Top Level Domains zu vermeiden, ist es Markeninhabern möglich, Vorrechte auf ihre gewünschte Top Level Domain zu sichern. Einen Überblick, wie dies funktioniert und ob dies für jeden Markeninhaber sinnvoll ist, soll dieses Paper geben.

    Unser HÄRTING-Paper behandelt im Rahmen des Clearinghouse Verfahrens unter anderem folgende Themen:

    • Wie funktioniert das Hinterlegungsverfahren?
    • Welche Vorteile bietet die Hinterlegung?
    • Welche Kosten entstehen bei der Hinterlegung?
    • Für wen lohnt sich eine Hinterlegung?

    Wünschen Sie Beratung im Zusammenhang mit den neuen Top Level Domains bzw. bei der Hinterlegung Ihrer Markenrechte im Clearinghouse Verfahren?
    Sprechen Sie uns an!