• Der BGH nimmt die Bewertungsportale stärker in die Prüfpflicht. Auf konkrete Hinweise zu einer Persönlichkeitsrechtsverletzung muss ein Portal eine aktive Sachverhaltsaufklärung betreiben. Ein lediglich formales und automatisiertes Prüfverfahren werde dem gefahrgeneigten Angebot nicht gerecht.  

  • Am 26./27. April fand die bevh .EXE in Hamburg statt. Eine Veranstaltung des bevh für den Interaktiven Handel. Mit dabei waren Fabian Reinholz und Daniel Schätzle mit einer Session zu Rechtsfragen des E-Mail-Marketing und der Werbung mit EM 2016 sowie Abmahnfallen im Online-Handel.

  • Auf der Zielgeraden der europäischen Datenschutzreform fordern Verbraucherschützer eine strikte Zweckbindung der Datenverarbeitung. Unternehmen, die personenbezogene Daten zu einem bestimmten Zweck erheben, sollen diese Daten allenfalls im Ausnahmefall zu anderen Zwecken verwenden dürfen. 

  • In dem HÄRTING-Update für April stellen wir Ihnen viele interessante Beiträge und Veranstaltungen vor:

    Wir präsentieren Ihnen das neue HÄRTING Paper zur Schleichwerbung bei Sportlern und geben Ihnen 7 rechtliche Tipps bei der Conversion Optimierung. Außerdem machen wir auf unsere bevorstehenden Webinare, den @kit-Kongress und weitere interessante Vorträge aufmerksam.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

    Ihr Team von HÄRTING Rechtsanwälte