• Vor drei Jahren ist das Förderprogramm „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“ der Bundesregierung an den Start gegangen. Private Investoren, die in junge und innovative Unternehmen investieren, erhalten – soweit sie bestimmte Förderbedingungen erfüllen – 20 % ihrer Investitionssumme geschenkt. Für das laufende Jahr 2016 ist, nach den Programmverbesserungen der vergangenen Jahre, ein weiterer Ausbau der INVEST-Förderung angekündigt.

  • Ganz offiziell wurde am 4. Mai 2016 der Text der EU-DSGVO im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Nach einer zweijährigen Übergangsfrist bis zum 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Diese wird zu einer weitgehenden Vereinheitlichung des europäischen Datenschutzrechtes führen und das bestehende nationale Datenschutzrecht überwiegend ablösen. Die Übergangsfrist sollten Betreiber von Online-Shops nutzen, um sich näher mit dem zukünftigen Datenschutzrecht zu beschäftigen und auch schon vor 2018 die eigenen Weichen im Unternehmen entsprechend zu stellen.

  • ein neues Buch, viele Urteile und jede Menge Termine - unser HÄRTING-Update im Mai:

    Wir stellen unser neues Buch "Datenschutz-Grundverordnung - Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis" vor, welches im Juni erscheinen wird und machen auf unsere bevorstehenden Webinare und Seminare aufmerksam. Außerdem bekommen Sie anhand eines Gastbeitrags über ein Zürcher Urteil zu einem Re-Tweet einen kleinen Einblick in die Schweizer Rechtsprechung. Auch behandeln wir die Haftung von Bewertungsportalen und die Einwilligung beim Verweis auf Sponsorenlisten in unseren Beiträgen.
    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

    Ihr Team von HÄRTING Rechtsanwälte