• Der neue Spindler/Schuster ist da.
    In der 3. Auflage des im C.H. Beck-Verlag erschienenen Werks: 'Recht der elektronischen Medien' hat Dr. Martin Schirmbacher das gesamte Fernabsatzrecht inklusive des Recht des E-Commerce (§§ 312-312k BGB und Art. 246 ff. EGBGB) kommentiert.

  • Beim Suchmaschinenmarketing stellt sich rechtlich vor allem die Frage, inwieweit fremde Marken oder Namen genutzt werden können, um auf die eigene Website hinzuweisen. Trotz unzähliger Urteile unter anderem vom Europäischen Gerichtshof ist die Rechtslage immer noch nicht vollständig geklärt. Insbesondere zur Verwendung fremder Marken gibt es jedoch klar Tendenzen: Die Suchmaschinenoptimierung auf fremde Marken ist meist unzulässig. Die Verwendung fremder Marken als Keyword im Rahmen von SEA-Kampagnen ist dagegen tendenziell zulässig.

  • das neue HÄRTING-Update ist da und bringt viele spannende Themen mit sich:
    Wir laden Sie zum bevh-Datenschutztag 2015 ein, berichten über das neue eHealth Gesetz, sprechen über gefährdete Großveranstaltungen in Berlin und vieles mehr.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

    Ihr Team von HÄRTING Rechtsanwälte

    Zum Weiterlesen bitte auf diesen Link klicken.